Aktuelles

24.07.2017

Am Sonntag, 23.07.2017 nahmen fünf Kameraden aus der Löschgruppe Sechtem, unterstützt durch einen Kameraden der FF Wesseling, erfolgreich am 5. KölnTurm Treppenlauf teil. Sie starteten in der Feuerwehr-Wertung. Das bedeutet, die Feuerwehrleute bezwingen 39 Etagen, 714 Stufen und 132 Höhenmeter in 2er-Teams, den so genannten Trupps, unter schwerem Atemschutz.

Wir bedanken uns für die technische Unterstützung durch die Feuerwehr Wesseling!

ML




13.04.2017

 

Einsatzübung auf der Willmuthstraße.

Angenommene Lage:

Dachstuhlbrand mit einer vermissten Person. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass die Person nicht mehr im Gebäude war. Stattdessen kam es zu einer sogenannten "Mayday-Lage". Ein Kamerad wurde im Dach von einem schweren Gegenstand begraben, den man dann technisch entfernen musste. Da sich die Atemluft in der Atemluftflasche des Kameraden dem Ende neigte, musste diese unter "Nullsicht" getauscht werden. Danach musste der Kamerad über das Spineboard, eine Art Tragebrett mit vielen Griffen, in Sicherheit verbracht werden. 

Da es zu einem großen Materialeinsatz kam, wurde aus diesem Zweck die Willmuthstraße gesperrt.

Bilder dieser Übung sind über den folgenden Link einsehbar.

FD 



Fotos: by Alex Jacob info@foto-musik.com


09.11.2016

 

Information für die Bevölkerung aktualisiert. Zum Beitrag der Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit Kerzen zur Weihnachtszeit, bitte auf den Button drücken.

FD


04.11.2016

Einsatzbezirk NORD - Übung in Sechtem

Am heutigen Freitag wurden die Löschgruppen Walberberg, Merten und Sechtem zu einer Übung nach Sechtem alarmiert.

Es wurden drei Personen nach einem Brand in einem Gewächshaus vermisst. Die eingesetzten Kräfte wurden unter Atemschutz und Wasser am Rohr zur Menschenrettung ausgesandt.

FD


04.08.2016

Ortskunde

 

Die heutige Übungsveranstaltung thematisierte die Örtlichkeiten in Sechtem und im Einsatzbezirk Nord der Stadt Bornheim. Es wurden kritische Einrichtungen, wie Industrieanlagen, Altenheime, Schulen und Bahnanlagen besprochen. Abschließend führten die Kameraden eine praktische Übung zur Orientierung im Einsatzbezirkt anhand der Interseite "Feuerwehr-Frage.de" durch.

ML


09.07.2016

Walberberg

 

Am heutigen Tag hat sich der Einsatzbezirk Nord (Löschgruppen Merten, Walberberg und Sechtem) zu einer gemeinschaftlichen Übung im Rahmen einer Tagesfortbildung organisiert.

Hierzu wurde am Vormittag das theoretische Wissen vermittelt, das am Nachmittag angewandt wurde.

Die behandelten Themen waren: Tragbare Leitern, Be- und Entlüftung von Gebäuden nach Brandeinsatz und Einsatzstellenordnung.

Hierzu fand die Übung an der Grundschule in Walberberg statt.


14.6.2016

Leistungsnachweis 2016/Niederdollendorf

 

Wie jedes Jahr fuhren Kameraden aus der Löschgruppe Sechtem zum jährlichen Leistungsnachweis nach Niederdollendorf. Die Kameraden Daniel Kuhnert, Michael Sieghart, Jens Harff, Florian Ziebarth, Thomas Gerards und Florian Degen absolvierten den Leistungsnachweis erfolgreich. Thomas Gerards und Florian Degen erhielten das Abzeichen Leistungsnachweis in silber.

Es musste ein Staffellauf, Erste-Hilfe, Knoten und Stiche, ein theoretischer Teil und eine feuerwehrtechnische Übung abgearbeitet werden.

FD


11.6.2016

Brandsicherung am Bahnhof Sechtem

 

Heute Morgen gegen 09.15 Uhr fuhr eine historische Dampflock aus den 1940er Jahren im Bahnhof Sechtem zum Betanken ein. Während des knapp 30-minütigen Aufenthalts stellte die Löschgruppe Sechtem die Brandsicherung für die Böschungsflächen. Nach einem Flächenbrandeinsatz an der Bahnböschung Mitte Mai erschien dieser Einsatz notwendig, da eine Entzündung der trockenen Vegetation durch die Wärmestrahlung der Dampflock im Abstellbereich nicht ausgeschlossen werden konnte.

ML 


28.5.2016

 

Am 28.5.2016 haben drei unserer Feuerwehrmannanwärter die Truppmann - Grundausbildung abgeschlossen. Markus Loch, Nicola Gallo und Michael Fingerhuth sind ab sofort im aktiven Feuerwehrdienst zu finden.

Herzlichen Glückwunsch und Willkommen an Bord der Freiwilligen Feuerwehr Bornheim in unserer Löschgruppe Sechtem. Auf dass Ihr den ehrenamtlichen Dienst an der Bevölkerung heil durchlebt.

Fl/De


10.5.2016 

Grundschule Sechtem Brachstraße/Tränkerhofstraße

 

Am 10.5.2016 wurde um 9.15 Uhr eine nicht angekündigte Räumungsübung mit der Unterstützung der Löschgruppe Sechtem durchgeführt. Das Szenario war ein Brand im Flur des Altbaus der Schule. Nach einer internen Alarmierung räumten die Lehrer und Schüler unverzüglich das Schulgebäude und warteten zusammen auf dem Schulhof am Sammelplatz auf das Eintreffen der Feuerwehr. Diese nahm nach Eintreffen mit Sonderrechten unter Atemschutz ein C-Rohr im Innenangriff vor. Nach dem Befehl: "Feuer aus!" kamen wir mit Lehrern und Schülern ins Gespräch. Es wurden Fragen beantwortet, die den Schülerinnen und Schülern am Herzen lagen. Danach wurden die Einsatzfahrzeuge sehr genau von den jungen Interessenten auf Herz und Niere überprüft.

Während dessen wurde eine Ortsbegehung mit der Schulleitung und Einheitsführung durchgeführt, wobei noch einmal alles besprochen wurde, was gut gelaufen und was noch verbessert, bzw. noch weiter optimiert werden kann.